news
neu bei pumproom
  • HonestSpring
    modelabels | brands
    vor 15 Wochen
  • RoterFaden
    zwischenmeister | lohnnäherei
    vor 4 Wochen
  • 3Elfen
    modelabels | brands
    vor 19 Wochen
  • Fashion Art Director Veronika Woell
    pr | werbung
    vor 20 Wochen
  • Trends & Heritage
    accessoires | schmuck
    vor 8 Wochen
  • 55dresscodeberater.de
    unternehmensberatung
    vor 8 Wochen
  • Bélier
    spezialisierung damen (DOB)
    vor 19 Wochen
  • GP Fashion GmbH
    spezialisierung herren (HAKA)
    vor 5 Wochen
  • "Dini Door" - exklusive Designer Kindermode, Onlineshop
    spezialisierung: kindermode (KIKO)
    vor 14 Wochen
  • Mode Design College
    modelabels | brands
    vor 19 Wochen
  • Phrizzi
    taschen | schuhe
    vor 18 Wochen
  • BM Metternich KG
    spezialisierung damen (DOB)
    vor 6 Wochen



Pepp ART

26.01.2010

Beschreibung

T O P Magazin BERLIN
von Brigitte Menge

Pepp ART: Eine modische Weltneuheit aus Berlin für aktive, viel reisende Frauen
AUS 3 MACH 100!
Manche Erfindungen machen das Leben einfach leichter. Der verwunderte Nutzer fragt sich, warum noch keiner vorher auf diese Idee gekommen ist. Die Modedesignerin Gerlinde von Steht kreierte eine Kollektion, die wie ein Baukasten funktioniert. In Windeseile entstehen aus drei Basis-Kleidungsstücken neue Kombinationsmöglichkeiten, bis zu 100 (!) sind möglich. Pepp ART ist zum
Patent angemeldet und ideal für aktive Frauen, die viel reisen.

Auch große Dinge fangen meist klein an. Einst stand Gerlinde von Steht
mit ihrem Söhnchen im strömenden Regen an einer portugiesischen
Bushaltestelle. Der Regen hörte auf, die Sonne brannte, der Bus kam und kam
nicht. Kurz entschlossen nahm sie nach einer „halben Ewigkeit“ die Schere,
schnitt Hosenbeine und Ärmel ab. Zweiter Impuls für die Fantasie der viel
reisenden Designerin war die Fülle von Bauwerken, die ihr Sohn aus Lego-Bausteinen
entstehen ließ. Warum funktioniert
das nicht bei Kleidung? Diese Frage ließ sie nicht
mehr los. Mit viel Kreativität und einer gehörigen Portion Hartnäckigkeit, arbeitete
sie an dem Projekt, mittels unsichtbarer Reißverschlüsse eine universell kombinierbare
Kollektion zu designen.
Das kostete Schlaf, Nerven und ließ mehrere professionelle Schneiderinnen
und Schneider verzweifeln.
Schließlich musste jedes Detail handwerklich perfekt gearbeitet sein. Hinzu
kamen Zweifler („das geht gar nicht“) und Skeptiker („das würd’ ich nie anziehen“).
Viele Hürden standen. Erst in Japan fand Gerlinde von Steht einen Produzenten,
der Nahtreißverschlüsse in den für Mäntel und Röcke notwendigen Längen herstellte.
Nun ist die Kollektion fertig und erinnert an ein Gesamtkunstwerk.
Es ist verblüffend zu sehen, wie die verschiedenen Teile kombiniert werden
können und immer wieder neue Möglichkeiten entstehen.
Grundlage sind drei Kleidungsstücke: ein Langmantel, ein Kleid und ein Hosenanzug sowie diverse Kleinteile wie Gürtel, Kragen, Kapuze, Rockbund.

Aus 3 macht 100 lautet das pfiffige Grundprinzip, dem nun auch das Patentamt
seine Einmaligkeit bescheinigt. „Das ist ideal für Dienstreisen“, weiß
Gerlinde von Steht, „denn alles passt in einen kleinen Koffer, der als Handgepäck
zulässig ist.“ Auch die Grenzen zwischen
Business-Kleidung und Abendgarderobe lassen sich ritschratsch
überwinden. Bei der Auswahl der Stoffe achtete die Desgnerin auf Strapazierfähigkeit,
die Kleidungsstücke sind hautangenehm, bügelfrei und waschbar.
Allen Skeptikern zum Trotz fand Gerlinde von Steht Frauen, die die
Kollektion kritisch testeten. Das Ergebnis machte so viel Mut, dass aus der
Designerwerkstatt ein kleines Unternehmen entstand, welches auch größere
Nachfragen bewältigen kann. Und natürlich tüftelt Gerlinde von Steht weiter,
„Mode hört nie auf“, meint sie. Wenn man die Einzelteile noch wenden könnte,
entstehen aus 3 vielleicht stolze 200 Möglichkeiten … Nur, welche Schneiderin
ist da zu begeistern … Kaufen kann man die schier grenzenlose
praktische und schicke Mode online – http://www.peppart.com/shop.htm
bei DA Wanda- http://de.dawanda.com/product/3983286-Pepp-ART-Aus-3-Mach-100-Eine-ganze-Kollektion-
und in Berlin Mitte:
Friendly Society Gallery -Fashion - Design - Sweets

Berlin Mitte 10435, Griebenowstrasse 23
Fr., Sa. & So. 12:00 bis 19:00 Uhr
oder nach Absprache

Tel/Fax +49(0)30-28046190
info@friendlysociety.de
www.friendlysociety.de

Mehr Info´s unter: www.peppart.com
Fotos: Sharon Adler www.pixelmeer.de